1  Ordnen Sie zu und geben Sie Ratschläge!

Unbedingt weniger Fleisch essen und Bio-Lebensmittel bevorzugen. / Ein Profil auf Linkedin.com
erstellen / Immer pünktlich kommen und eventuell Überstunden machen. / Beim Essen nicht mit
dem Geld sparen. / Immer freundlich sein und am Anfang nicht duzen. / Die Wochenendausgabe
von der Zeitung kaufen. Da geben es viele Stellenanzeigen.

a)  Ich suche Arbeit.

____________________________________________________________________________________

b)  Was muss ich in den ersten Wochen in meiner neuen Arbeit beachten?

____________________________________________________________________________________
c)  Ich möchte mich gesünder ernähren.

____________________________________________________________________________________

 

2  Wichtige Verhaltensregeln am Arbeitsplatz. Schreiben Sie Sätze mit „wenn“!

a.  Sie stellen sich Ihrem neuen Kollegen vor                               -         Geben Sie die Hand

____________________________________________________________________________________

 b.  Sie kommen zu spät                                                                 -        Sie müssen sich unbedingt entschuldigen

____________________________________________________________________________________

c.  Benutzen Sie Kopfhörer                                                            -        Sie wollen Musik hören

____________________________________________________________________________________

d. Gehen Sie nach draußen                                                             -        Sie möchten eine Zigarette rauchen

____________________________________________________________________________________

e.  Sie haben Geschirr aus der Gemeinschaftsküche benutzt         -        Spülen Sie bitte selbst ab

____________________________________________________________________________________

 

3  Was passt zusammen? Manche Verben passen doppelt!

a)  um Rat                     sparen

b)  Regeln                     sein

c)  Gebäck/Kuchen        beachten

d) eine Suppe                fragen

e)  betrunken                 kochen

f)  Geld                          backen

g) seine Meinung           ausgeben

h) Unsinn                       machen

i)   ein Bier                     sagen

j)  Überstunden              reden

k)  außer Haus

 

4  jemand – niemand – nichts – etwas?

a)

- Guten Tag, mein Name ist Kerstin Kleppstein. Könnte ich bitte mit __________ aus der Werbeabteilung
  sprechen?

* Oh tut mir leid, aber da ist __________ mehr da.

b)

-  Es ist noch Suppe übrig. Möchtest du noch __________?

*  Nein danke, ich möchte __________ mehr.

c)

-  Ich habe heute eine Anzeige gelesen, dass sie bei Siemens __________ suchen, der Chinesisch
   spricht. Wäre das nicht __________ für dich?

d)

- Sag mal, was bedeutet eigentlich „Ich verstehe nur Bahnhof?“

* Das bedeutet, dass du __________ verstehst.