El nivel alemán A2 se basa en los contenidos del marco común europeo de referencia para las lenguas. Los estudiantes son capaces de comprender frases y expresiones de uso frecuente relacionadas con áreas de experiencia que les son especialmente relevantes (información básica sobre sí mismo y su familia, compras, lugares de interés, ocupaciones, etc.). Adquieren el idioma alemán con tareas simples y cotidianas que no requieran más que intercambios sencillos y directos de información sobre cuestiones que les son conocidas o habituales. Logran describir en términos sencillos aspectos de su pasado y su entorno así como cuestiones relacionadas con sus necesidades inmediatas.

En Casa Idiomas el nivel alemán A2 se divide en los subniveles A2/1 y A2/2.

Alemán nivel A2/1

En el nivel alemán A2/1 los estudiantes cuentan acontecimientos en viajes. Amplian el vocabulario de ámbito familiar y llegan a presentar su árbol genealógico. Pueden hacer indicaciones de lugares y de frecuencia. Se familiarizan con el vocabulario de objetos de casa y conocen “reglas de invitaciones” en Alemania. También el nivel alemán A2 capacita a los estudiantes a dar consejos en general y de salud. Llegan a expresar sus sentimientos, intereses, su opinión y condiciones. Se habilitan a hablar de su propia formación del sistema de educación de Alemania y también de su país. Al fin del nivel alemán A2/1 son capaces de dar recomendaciones, planear una fiesta y expresar sugerencias para regalos.

Lecciones de las clases de alemán del nivel A2/1

Alemán nivel A2/2

En el nivel alemán A2/1 los estudiantes aprendan describir y comparar objetos. Pueden expresar oposiciones, deseos. Dan consejos, propuestas y saben entender avisos de seguridad y anuncios. llegan a poder planificar y reservar viajes y se capacitan para hacer negocios de dinero en un banco.

Lecciones de las clases de alemán del nivel A2/2

 

Ejercicios de alemán nivel A1

Ejercicios de alemán nivel B1

Gramática alemana

En el tercer capítulo del nivel alemán A2/2 los estudiantes describir y comparar objetos


Los temas gramaticales que aprenden:

- Declinación de los adjetivos con el artículo indefinido

- Comparativo y superlativo

 

Ver ejercicios lección 10

Descargar ejercicios lección 10

Ver soluciones

Text para leer

1. Akkusativ oder Dativ?

Heute wird ein anstrengender Tag. Zuerst muss ich bis Mittag in die/der Schule. Danach muss ich die Wohnung aufräumen, denn heute Abend kommen meine Eltern aus dem Urlaub zurück. Zuerst räume ich mein Zimmer auf, denn all meine Kleidung liegt auf den/dem Boden. Ich muss sie also in den/dem Schrank hängen. Die DVDs muss ich wieder ins/im Regal stellen. Oh, und unter den/dem Bett stehen schmutzige Teller und Gläser. Die muss ich in die/der Küche bringen und abwaschen. Den Fernseher stelle ich wieder in das/dem Wohnzimmer neben das/dem Regal. Die Fotos muss ich auch zurück auf den/dem Fernseher stellen. Sie liegen jetzt ins/im Regal neben die/der Fernsehkommode. Zum Schluss bringe ich den Müll vor die/der Tür und staubsauge. Doch wo ist denn eigentlich der Staubsauger? Ah ja, ich glaube er steht immer neben die/der Waschmaschine.

 

 2. Bitte beschreiben Sie das Bild!

  S2_L2

Foto aus: http://www.hueber.de/shared/uebungen/schritte-international/fset.php?Volume=3&Lection=2&Exercise=3&SubExercise=1

 

 3. Was ist richtig?

  1. Die Bücher stellen/legen/stehen im Regal.

  2. Der Schlüssel steckt/hängt/stellt im Türschloss.

  3. Die Hose hängt/legt/liegt auf dem Boden.

  4. Die Hose muss ich in den Kleiderschrank hängen/stellen/stecken.

  5. Das Bild hängt/steckt/steht an der Wand über dem Bett.

  6. Die Katze liegt/legt/steht im Bett.

  7. Der Fernseher steht/stellt/liegt auf der Kommode neben dem Schreibtisch.

  8. Die Milch liegt/steht/hängt im Kühlschrank.

 

4. Was passt?

rein – raus – rauf – runter - rüber

  1. Ich gehe ins Haus. Ich gehe _____________

  2. Ich gehe zu den Nachbarn _____________.

  3. Ich gehe in den Keller. Ich gehe _____________

  4. Ich gehe auf die Dachterrasse. Ich gehe _____________

  5. Ich überquere die Straße. Ich gehe _____________

  6. Bitte fahr den Berg vorsichtig _____________

  7. Komm doch _____________, es ist kalt draußen.

  8. Ich gehe in den Garten. Ich gehe _____________

 

5. Schreiben Sie eine Mitteilung.

am Samstag eine Party machen ich – endlich haben mein Diplom ich bekommen – alle Freunde aus der Universität eingeladen haben ich – können es etwas laut werden also – Dank vielen im Voraus für Ihr Verständnis.

Liebe Nachbarn,

Am ___________________________________, weil ________________________________.

Ich ________________________________. Es _____ also ___________________________.

Vielen _________________________.

Liebe Grüße

Jana

1.   Strenge Mutter, oder ungezogener Sohn? Schreiben Sie Sätze wie im Beispiel!

Bsp.     Markus soll um 19 Uhr ins Bett gehen. (spät ins Bett gehen)           
            Trotzdem geht er spät ins Bett.

  1. Markus soll jeden Tag mindestens eine Stunde Klavier üben. (Er macht es nicht)

  2. Markus darf jeden Tag nur 30 Minuten fernsehen. (Er sieht immer heimlich fern, wenn die Mutter einkaufen ist.)

  3. Markus soll sein Zimmer einmal die Woche aufräumen. (Aber in seinem Zimmer herrscht   immer Chaos.)

 

2.   Träume sind Schäume! Schreiben Sie die Sätze im Konjunktiv II!

  1. Ich will eine Weltreise machen.

  2. Anton will einen Porsche haben.

  3. Marina will Schauspielerin sein.

  4. Sascha will ein Haus an der Côte d’Azur haben.

  5. Claudia will einen romantischen und treuen Freund haben.

  6. Ich will im Lotto gewinnen.

  7. Michael will Millionär sein.

 

3.   Und wovon träumen Sie? Schreiben Sie 3 Sätze!

 

4.   Ordnen Sie die Redemittel!

Wir könnten mal wieder…- Einverstanden. - Leider habe ich keine Zeit. - Schade, das geht leider nicht. -
Warum nicht? - Hast du Lust? - Wie wäre es mit…? - Ich würde (eigentlich) lieber… - Das geht bei mir. -
Kommst du/Machst du mit? - Da k ann ich leider nicht. - Das ist prima. - Gute Idee. Das machen wir. -
Was hältst du von…? - Ich komme/mache gerne mit. - Ich würde gern, aber… - In Ordnung. -
Ich schlage vor, … - Ich würde gern… - Tut mir leid, aber…

 

einen Vorschlag machen

einen Vorschlag annehmen

einen Vorschlag ablehnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5.   Schreiben Sie bitte einen Dialog. Benutzen Sie mindestens 3 Redemittel aus Aufgabe 4.

      Thema: Verabreden Sie sich mit einer Freundin/einem Freund.

Clases de alemán online

Ofrecemos clases de alemán online para los que estudian el idioma por su propia cuenta y necesitan asesoramiento o desean clases de conversación o como complemento de clases tradicionales de alemán... Leer más

CONTACTO RAPIDO

 
Nombre 
Email 
Mensaje 
    
Facebook